Manuelle Therapie in Kaiserslautern

Manuelle Therapie bedeutet wörtlich übersetzt „Pflege bzw. Heilung mit den Händen“ und ist eine spezielle Art Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln, Knochen) zu untersuchen und dementsprechend zu behandeln. Ein ausgebildeter Manualtherapeut testet aktiv und passiv Ihr problemauslösendes Gelenk mit dazugehörenden Stabilitäts- und Widerstandstests (Bänder, Muskulatur), sowie das Gleitverhalten der Gelenkpartner und baut dementsprechend eine Behandlung auf, die Ihrem Befund entspricht. Hierfür werden spezielle Mobilisations- und Grifftechniken verwendet, die weit über die bekannte Krankengymnastik hinausgehen, und somit einen noch höheren Therapie-Standard gewährleisten.

Wer bekommt Manuelle Therapie verordnet?

Herr Müller kann seinen Arm seit einigen Wochen aktiv nicht höher als auf Brusthöhe heben. Sein behandelnder Arzt (Hausarzt, Orthopäde, etc.) untersucht Ihn und stellt fest, dass das Schultergelenk das physiologische Bewegungsausmaß nicht voll erreichen kann – selbst wenn das Gelenk mit fremder Hilfe (also passiv) versucht wird weiterzubewegen kommt es zu einem verfrühten stoppen der Bewegung, welche unter Umständen auch schmerzhaft sein kann. Vereinfacht formuliert kann hier von einer Dysfunktion des Gelenks ausgegangen werden, da mit passiver Hilfe der Arm im vollen Bewegungsausmaß mobilisiert werden müsste, wenn zum Beispiel nur eine zu schwache Muskulatur die Bewegung von Herrn Müller limitieren würde.

Der Arzt verordnet nach Ausschluss von schwerwiegenden Erkrankungen und anderen Kontraindikationen Manuelle Therapie um das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln zu verbessern, sodass Herr Müller nach einer gewissen Serie an Therapieeinheiten bald seinen Arm wieder in vollem Bewegungsausmaß anheben kann.

Natürlich kann Manuelle Therapie auch bei diversen anderen orthopädischen Problemen angewandt werden von Bandscheibendiagnosen (Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule) mit oder ohne Ausstrahlungen, Kiefergelenkbeschwerden (Knirschen, schiefer Biss) bis hin zu Gelenkarthrosen (ISG, Hüfte, Knie, Fuß, Schulter, Ellenbogen, Hand).

Beachten Sie, dass Manuelle Therapie nur von speziell dafür ausgebildeten Therapeuten bei Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden darf.

Mir wurde Manuelle Therapie in Kaiserslautern verordnet:

Gerne dürfen Sie einen Blick auf unsere Homepage werfen und sich ein Bild von unserem Team, sowie unseren Räumlichkeiten im Herzen von Kaiserslautern machen: Zum 3D-Rundgang.

Bei auftretenden Fragen oder Unklarheiten bitten wir Sie telefonisch Tel. 0631 / 361 29 36 oder per E-Mail info@reha-sport-schaefer.de mit uns in Kontakt zu treten.

Termin vereinbaren:

Tel. 0631 / 361 29 36

Öffnungszeiten Praxis
Mo - Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 14:00
Öffnungszeiten Reha/Fitness/Gesundheit
Mo - Fr08:00 - 20:00
Sa10:00 - 13:00
Anschrift

Albert Schäfer
Praxis für physikalische Therapie
Reha-Sport Fitness
Lutrinastr. 27
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 361 29 36
Fax: 0631 / 361 29 37
E-Mail: info@reha-sport-schaefer.de

Rehasport-Kursplan
Rehasport Kursplan