Rehasport in Kaiserslautern

Rehasport in Kaiserslautern

Rehasport bedeutet wörtlich übersetzt: Wiederherstellung bzw. Wiedereingliederung einer Person in das berufliche und gesellschaftliche Leben durch körperliche Aktivität.

Rehasport ist eine spezielle Art von Gruppen-Sport (Gruppengymnastik) mit dem Ziel durch langfristige Teilnahme eine deutliche Verbesserung von körperlichen und/oder geistigen Beschwerden zu erlangen. Im orthopädischen Rehasport steht die Stärkung von Ausdauer, Kraft, Koordination und Stabilität im Vordergrund. Rehasport findet in einem Übungsraum statt und ein speziell ausgebildeter Übungsleiter (B-Lizenz Rehabilitationssport) gestaltet Unterrichtsstunden nach individuellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnissen. Auch der Einsatz von Trainingsmitteln (Thera-Band, Hantel, Gymnastikball, Flexibar etc.) ist oft ein wesentlicher Teil einer Rehasporteinheit, wobei zu erwähnen ist, dass Rehasport kein Gerätetraining (z.B.: Beinpresse, Ergometer, Laufband etc.) beinhaltet.

Der Aspekt langfristiges Training steht hierbei im Vordergrund, daher werden Reha-Sport-Scheine in den meisten Fällen mit einer Therapie-Frequenz von 50 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) verordnet. Priorität hat es, den „Reha-Sportler“ an regelmäßiges, effektives Training heranzuführen und gegebenenfalls auch Eigenübungen mit an die Hand zu geben.

Wer bekommt Rehasport verordnet?

Frau Müller klagt seit einigen Wochen über einen schlechten Allgemeinzustand. Sie fühlt sich oft müde und antriebslos. Kleinste Körperliche Aktivitäten strengen sie bereits an und verursachen ihr oft Schmerzen.

Ihr behandelnder Arzt (Hausarzt, Orthopäde, Neurologe, Kardiologe, Phlebologe etc.) verordnet ihr Rehasport mit dem Ziel Frau Müller wieder „fit für den Alltag“ zu machen. Sie soll ihren Allgemeinzustand verbessern, Kraft-Ausdauer aufbauen und ihr Herz-Kreislaufsystem anregen.

Nach einer gewissen Serie an Rehasport-Einheiten hat sich Frau Müllers Allgemeinzustand erheblich verbessert. Tägliche Müdigkeit und Antriebslosigkeit kennt sie nicht mehr, im privaten Leben kann sie ihren Alltag aktiver gestalten und mehr Freizeitaktivitäten unternehmen.

Natürlich kann Rehasport auch bei diversen anderen Problemen verordnet werden. Speziell im orthopädischen Rehasport-Bereich reicht die Verordnungsindikation von Wirbelsäulenproblemen (Operation, Bandscheibenvorfall, Stenosen etc.) bis hin zu Operationen an Arm oder Bein (Hüft-TEP, Knie-TEP, Impingement, Meniskusläsion etc.).

Ausdrücklich erwähnt sei hierbei, dass für die Teilnahme am Rehabilitationssport keine vorausgegangene Operation notwendig ist. Wie am Beispiel von Frau Müller vereinfacht dargestellt, kann Rehasport auch oft “nur“ zur Verbesserung des Allgemeinzustandes, Förderung der Herz-Kreislauftaktivität oder aus sozialen Aspekten im Zusammenhang des Wohlbefindens der Zugehörigkeit einer Gruppe verordnet werden.

Beachten Sie, dass Rehasport nur von speziell dafür ausgebildeten Übungsleitern bzw. Physiotherapeuten bei Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden darf.

Ebenso wichtig zu erwähnen sei hier noch, dass Ihre Krankenkasse die kompletten Kosten für den Rehasport übernimmt. Hierfür ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich vorher mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen, da diese Rehasport im Vorfeld erst genehmigen muss.

Mir wurde Rehasport in Kaiserslautern verordnet:

Gerne dürfen Sie einen Blick auf unsere Homepage werfen und sich ein Bild von unserem Team, sowie unseren Räumlichkeiten im Herzen von Kaiserslautern machen: Zum 3D-Rundgang.

Bei auftretenden Fragen oder Unklarheiten bitten wir Sie telefonisch Tel. 0631 / 361 29 36 oder per E-Mail info@reha-sport-schaefer.de mit uns in Kontakt zu treten.

Bitte beachten Sie, dass Rehasport von Ihrer Krankenkasse erst genehmigt werden muss.


Termin vereinbaren:

Tel. 0631 / 361 29 36

Öffnungszeiten Praxis
Mo - Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 14:00
Öffnungszeiten Reha/Fitness/Gesundheit
Mo - Fr08:00 - 20:00
Sa10:00 - 13:00
Anschrift

Albert Schäfer
Praxis für physikalische Therapie
Reha-Sport Fitness
Lutrinastr. 27
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 361 29 36
Fax: 0631 / 361 29 37
E-Mail: info@reha-sport-schaefer.de

Rehasport-Kursplan
Rehasport Kursplan